Diplom Pädagogin Claudia Caecilia Ehrhardt


Mein Credo: "Das Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt."
Albert Schweitzer

Als Diplom Pädagogin, Systemisch lösungsorientierte Beraterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie führe ich seit vielen Jahren Paar- und Einzelberatungen durch. Tiefer gehende Problematiken können Sie bei mir in der Paartherapie und Psychotherapie aufarbeiten. Ich verfüge über Professionalität, viel Lebens- und Berufserfahrung und mein Herz sitzt auf dem richtigen Fleck!


Grundlagen

Die Grundlagen meiner Arbeit bilden mein wissenschaftliches Studium als Diplom Pädagogin und meine Ausbildung zur Psychotherapeutin. Als solche bin ich Mitglied bei der „Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie“ (DGSF) und beim Verband freier Psychotherapeuten (VFP). In den letzten 20 Jahren führte ich nicht nur zahlreiche Beratungsgespräche mit Paaren und Einzelpersonen, sondern bildete mich kontinuierlich im beraterischen und psychotherapeutischen Bereich weiter. Zu dieser jahrelangen Berufserfahrung gehört die Reflexion meiner Arbeit durch Supervision.


Meine Haltung und Arbeitsweise

Die persönliche Entwicklung und damit verbunden auch meine eigene Weiterbildung betrachte ich als einen lebenslangen Prozess. Es ist mir wichtig, dass zwischen meinen Klienten und mir ein gleichberechtigter, kooperativer Kommunikationsprozess stattfindet, der von gegenseitiger Wertschätzung, Achtung, Offenheit und Ehrlichkeit getragen wird.
Ich finde, dass Sie als Ratsuchender einen Anspruch auf Professionalität haben. Deshalb bildet die Basis meiner Arbeit einerseits eine fundierte interdisziplinäre wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung und andererseits wird meine Arbeit getragen von viel persönlicher Lebenserfahrung und Sensibilität.


Meine fachlichen Qualifikationen

Diplom Pädagogin
Hochschulstudium an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule mit Abschluss Lehramt für Grund- und Hauptschule; Aufbaustudium an der Universität Koblenz-Landau mit Abschluss Diplom Pädagogin. (1990)

Psychotherapeutin (VDH)
3-jährige Ausbildung zur Psychotherapeutin an der Privaten Akademie für psychologische Bildung und Zusatzausbildung zur Hypnotherapeutin. Prüfung und Anerkennung durch den Verband deutscher Heilpraktiker (1995)

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Nach Prüfung des Landesgesundheitsamtes Rheinland-Pfalz wurde die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde erteilt ohne als Arzt bestallt zu sein – ausschließlich auf dem Gebiet der Psychotherapie. (1997)

Systemische Beraterin (DGSF)
3 Jahre Ausbildung zur systemisch-lösungsorientierten Beraterin an der Katholischen Hochschule in Mainz. Kompetenz- und ressourcenorientiertes Arbeiten in und mit Systemen, zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie DGSF. (2011)

Qualitätsmanagement
Zertifiziert als DGQ-Qualitätsbeauftragte und interne Auditorin (2004) und Gutachterin für lernerorientiertes Qualitätsmanagement für ArtSet ® (2006).


Fortbildungen und Schwerpunkte

• Fortbildung bei der Notruf- und Beratungsstelle für von Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch betroffener Frauen und Mädchen zur Krisenintervention. (2005)
• Fortbildung Reflektion meiner Arbeit durch regelmäßige Supervision
• Regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fachtagungen der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)
• Fortbildungen im Bereich Entspannungs- und Mentaltraining.
• Zahlreiche Fortbildungen zu einzelnen Schwerpunktthemen in der therapeutischen Arbeit: Erlebte Paarberatung (Michael Mary, Hamburg), Gesprächspsychotherapie nach Rogers, Hypnotherapie, Frauenberatung, Beratung für Ältere.


Meine beruflichen Erfahrungen

Ich arbeite seit über 20 Jahren in der Beratung und Psychotherapie und habe mich auf folgende Themen spezialisiert:

Paarberatung / Eheberatung:
Für Paare mit einer Problematik, die sie lösen wollen oder die bewusst etwas dafür tun wollen, die Qualität ihrer Beziehung zu erhalten und zu pflegen.

Familien- / Erziehungsberatung:
bei Problemen in der Familie, Schwierigkeiten oder Erziehungsfragen mit den Kindern, in Patchworksituationen, Überforderung.

Jüngere Paare:
Wenn Ihre Beziehung noch jung ist und Sie unsicher sind, ob Ihre Partnertschaft wirklich tragfähig ist oder sie recht früh schon viel streiten. Einzelberatung, Coaching und Therapie:mit Erwachsenen in persönlichen oder familiären Krisen, bei Lebenskrisen, Midlife-crisis, bei Entscheidungsprozessen, Selbstwert- und Sinnfragen, Trauerprozessen, Anzeichen von Burn-out.

Einzelberatung speziell für Frauen:
Zur weiblichen Rolle und Identität, zur Stärkung des Selbstwertgefühls, zur Erweiterung der Handlungskompetenz, zur Entwicklung neuer Ideen und Perspektiven oder Neuorientierung, Begleitung und Beratung für Frauen in Lebenskrisen, bei Trennung und Scheidung.

Einzelberatung für ältere Menschen:
bei Fragen zur eigenen Biografie und Neubewertung des Lebensverlaufs, zur Aktivierung vorhandener Ressourcen und Möglichkeiten, bei Schwierigkeiten mit dem Älterwerden, bei Konflikten mit dem Partner oder der Familie..

Ältere Paare:
Auch für ältere Paare ist eine Beratung oder Therapie sinnvoll. Sie kann entscheidend zu mehr gemeinsamer Lebensqualität, Lebenslust und Sinnerfüllung im Alter beitragen.

Krisenintervention:
Hilfe und Unterstützung in einer akuten Krise.

Coaching:
Bei beruflichen Fragen und Konflikten, in Umbruchsituationen, bei einer beruflichen Neuorientierung durch die Herausarbeitung vorhandener Ressourcen, Stärken und Zielen.
Bei Bewerbungsprozessen, Konflikten oder schwierigen Entscheidungssituationen. Bei Fragen der beruflichen Entwicklung, beim Wiedereinstieg in den Beruf.

Gesundheitscoaching:
Mit dem Systemischen Gesundheitscoaching biete ich, Menschen, die unter großer psychischer Belastung leiden, schnelle und effiziente Hilfe an ohne lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz, um körperliches, psychisches und soziales Wohlbefinden wieder zu erlangen. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse danach.

Bei meinem lösungsorientierten Vorgehen geht es nicht um eine überoptimistische Machbarkeitsphilosophie, sondern darum, zu erkennen, wo realistische Veränderungen möglich sind und wie sie diese erreichen. In der Beratung und Therapie stelle ich eine angenehme Gesprächssituation her, die es Ihnen ermöglicht sich zu öffnen und somit zu neuen Erkenntnissen über sich, den Partner und die als problematisch empfundene Situation zu gelangen.

Die Beziehung zwischen Ihnen und mir als Beraterin ist stets eine professionelle Beziehung. Ich denke interkulturell und werte in keiner Weise. Ich bin an keine Religion gebunden, sondern Grundlage meiner Arbeit ist stets eine Haltung von Empathie, Wertschätzung und Achtsamkeit im Sinne eines ganzheitlich orientierten Menschenbildes.

Im Mittelpunkt unserer Begegnung stehen Sie mit Ihrem Anliegen. Ich bin schon neugierig darauf mehr von Ihnen zu erfahren und freue mich, wenn Sie mich an Ihrem Leben Anteil nehmen lassen. Gerne unterstütze ich Sie auf dem Weg zu sich selbst, zu guten Beziehungen in ihrem persönlichen Umfeld, Ihrer Familie – oder zur Bewältigung Ihrer beruflichen Herausforderungen.


Nehmen Sie doch Kontakt zu mir auf.

Ich freue mich, wenn Sie mir vertrauen.

Sie sind an einer Beratung interessiert?

Rufen Sie mich unverbindlich an unter: 06341 700 4295
Mitgliedschaft im Berufsverband DGSF

Als Systemische Beraterin bin ich zertifiziertes Mitglied im Fachverband der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie.

Die DGSF verbindet Menschen und Institutionen, die systemisch arbeiten. Sie ist ein berufsübergreifender Fachverband für Systemische Therapie, Beratung, Supervision, Coaching und Organisationsberatung mit mehr als 4.500 Mitgliedern.

Mitglieder der DGSF sind Psychologinnen, Sozialpädagoginnen, Sozialarbeiterinnen, Pädagoginnen und Ärztinnen sowie Angehörige weiterer psychosozialer Berufsgruppen. Die Mitglieder haben sich für das systemische Arbeiten besonders qualifiziert.
Mitgliedschaft im Verband freier Psychotherapeuten VFP

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V.

Der VFP ist mit 8790 Mitgliedern die größte berufsständische Vereinigung in der Freien Psychotherapie.