Systemisches Coaching
für mehr Erfolg im Beruf


Systemisches Coaching dient primär der Förderung bzw. Wiederherstellung beruflicher Handlungsfähigkeit. In den Coaching-Gesprächen kann es um die Verarbeitung von beruflichem Erfolg und Misserfolg, Konflikten am Arbeitsplatz, Berufs- und Lebensplanung, Vereinbarung von Beruf und Privatleben, Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen, Sinnfragen sowie Wertereflexion. Die Themen bestimmen letztlich immer Sie.

In meinen Coachings verstehe ich mich als Ihre neutrale Beraterin, die Sie professionell bei der Lösung das Arbeitsleben betreffender Probleme unterstützt. Wir gehen im systemischen Coaching so miteinander vor, dass Sie sich mit meiner Unterstützung zunächst Ihrer vielfältigen Ressourcen bewusst werden, über die Sie bereits verfügen. Sie werden erstaunt sein, wie viele positive Eigenschaften, Fähigkeiten und Kenntnisse Sie besitzen, was Ihnen im beruflichen und privaten Bereich an Rückhalt zur Verfügung steht, auf welche Erfolge Sie weiter aufbauen können, was Ihre Stärken sind und was Sie auf jeden Fall behalten wollen, weil es sich bisher bereits in Ihrem Leben bewährt hat.

Auf dieser Basis können wir uns dann gemeinsam auf den Weg machen und herausfinden, was Sie als problematisch erleben, definieren und welche Denkprozesse zu Problemmustern und Problemverhalten führen. Ziel des systemischen Coachings ist es, dies zu erkennen und zu lernen in Lösungsmuster und Lösungsverhalten zu verändern. Sie sollen zu Ihren selbstbestimmten Lösungen kommen, die zu Ihnen als Person passen.

Als systemischer Coach bin ich in der Rolle Ihrer Beraterin, die als neutrale Außenstehende einen Veränderungsprozess bei Ihnen anstößt und begleitet. Dabei werden Zusammenhänge zwischen beruflichen und privaten Thematiken hergestellt. Durch gezielte Fragen und offene, ehrliche Rückmeldungen durch mich, wird Ihre Selbstwahrnehmung erweitert - d.h. der „blinde Fleck“ wird sichtbar gemacht. Im Coaching lernen Sie sich selbst besser kennen und (ein)schätzen.

Systemisches Gesundheitscoaching


Das Wertvollste was jeder Mensch besitzt ist seine Gesundheit. Wir erachten sie als selbstverständlich bis eine Krankheit eintritt. Dabei ist Gesundheit kein statischer Zustand, sondern ein dynamischer, stetig zu fördernder Prozess durch Sport, gesunde Ernährung und Reduktion von Stress.

Probleme in der Beziehung und Familie oder schlechte, belastende Bedingungen am Arbeitsplatz sind häufig die Ursache für physisches und psychisches Leiden. Der Körper und die Psyche reagieren darauf. So gewinnt das Thema Gesundheit immer mehr an Bedeutung. Die Folge von immer größer werdenden Belastungen in Job und Alltag sind für viele Menschen:
Stress, Burnout und Depression.

Die Überforderung führt zu solchen Erschöpfungssyndromen, die sich auf die mentale und körperliche Leistungsstärke auswirken und das Leben nachhaltig einschränken.

Im Systemischen Gesundheitscoaching schauen wir gemeinsam auf Ihre derzeitige Gesundheitssituation. Was sind Ihre individuellen Risikofaktoren? Welche körperlichen Ressourcen können bei Ihnen aktiviert werden? Wie können wir Ihr Bewusstsein für einen gesünderen Lebensstil schärfen und die Motivation für eine sportliche Betätigung wecken?

Ziel des Systemischen Gesundheitscoachings ist es, Menschen, die unter großer psychischer Belastung leiden, schnelle und effiziente Hilfe zu bieten um körperliches, psychisches und soziales Wohlbefinden wieder zu erlangen.

Einige Krankenkassen bieten ihren Versicherten, die Möglichkeit, durch das Systemische Gesundheitscoaching im Gesundheitswesen zeitnah Hilfe und Unterstützung zur Selbsthilfe zu bekommen. Dafür sind in der Regel zehn persönliche Termine vorgesehen. Der Schwerpunkt der Gespräche liegt auf Ihrer Erkrankung, der schnellen Stabilisierung und der nachhaltigen Verbesserung Ihres Wohlbefindens.

Kosten

Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob die Kosten für das Systemische Gesundheitscoaching übernommen werden. Dies ist jeweils eine individuelle Einzellfallentscheidung Ihrer Krankenkasse. Die Rechtsgrundlage zur Durchführung des Systemischen Gesundheitscoachings sind Vereinbarungen nach § 43 Abs. 1 Nr. 2, fünftes Sozialgesetzbuch.

Möchten Sie, dass Ihr Arbeitgeber sich an den Kosten beteiligt, so können Sie Ihre Personalabteilung oder Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement darauf ansprechen. Für nähere Informationen setzen Sie sich am besten mit mir in Verbindung oder Sie bitten Ihre Krankenkasse oder Ihr Arbeitgeber dies zu tun.

Machen Sie den nächsten Schritt

und kontaktieren Sie mich per E-Mail.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen